Pressemitteilung Hochwasser-Warnung

Pressemitteilung der Gemeinde Gondelsheim

Gondelsheim, 12. Juni 2020

Hochwasser-Warnung der Gemeinde auf neuen Wegen:

Technische Probleme zwingen zu kurzfristigem Wechsel

In aller Schnelle hat die Gemeindeverwaltung heute einen neuen Weg für Hochwasserwarnungen eingeschlagen:

Bei einem Routine-Test der bisherigen Gondelsheimer Warn-App „Hochwasser Gondelsheim“ zu Beginn dieser Woche sind gerade für Android-Nutzer technische Probleme zu Tage getreten, die bisher nicht gänzlich behoben werden konnten.

Dies hat die Gemeindeverwaltung Gondelsheim eben bewogen, da bereits im Lauf des Wochenendes schwere Gewitter mit teils ergiebigem Regen drohen, Warnungen nun auch über die App „Ppush“ laufen zu lassen.

Schließlich möchte man im Interesse der Sicherheit der Bevölkerung gut vorbereitet sein.


„Ppush“ basiert auf einzelnen „News Channels“. Nach dem herunterladen der App (im App Store oder bei Google Play) einfach über den Button „Entdecken“ in der Suchfunktion nach „Hochwasser Gondelsheim“ suchen und dem News-Channel folgen. Somit erhält man dann automatisch die ausgesendeten Warnungen.

Hier auch der direkte Link zum Gondelsheimer Channel: https://www.ppush.eu/link/vmyauvgu

Neu ist indes, dass sich diese Warnungen dann auch über eine Schnittstelle via Whatsapp, Facebook, Instagram, … für Freunde und Bekannte teilen lassen – dadurch lässt sich die Verbreitung der Warnung im Gefahrenfall verbessern.

Weitere Infos zur App erhalten Sie unter www.ppush.eu

Die bisherige App läuft weiter (tlw. mit Problemen). Wir empfehlen einen sofortigen Wechsel.

Bei eventuell drohenden Schadenslagen unterrichten wir Sie auch über die Facebook-Seite („Gondelsheim informiert“).