Der Bürgermeister informiert KW 17

Liebe Mitbürgerinnen und Mitbürger,

die Gemeinde Gondelsheim bzw. ihre Bürgerinnen und Bürger treten erneut für ein gutes Klima in die Pedale.

Vom 27. Juni – 17. JuliGondelsheim radelt fürs Klima2021 zum zweiten Mal dabei

Ziel der bundesweiten Aktion ist es, dass die Städte und Gemeinde darum ringen, wer die meisten Kilometer erradelt und so gleichzeitig den CO²-Ausstoß reduziert.

Konnten im letzten Jahr schon 55 Personen in sechs Mannschaften insgesamt 14.997 km für Gondelsheim radeln, hofft die Gemeindeverwaltung und Bürgermeister Markus Rupp in diesem Jahr auf noch mehr Teilnehmer, noch mehr Kilometer und eine noch höhere CO²-Einsparung als in 2020 mit 1.280 kg.

Geradelt wird in diesem Jahr vom 27. Juni bis 17. Juli. In dieser Zeit gilt es für die Teilnehmer so viel wie möglich mit dem Fahrrad zu fahren und die Kilometerzahl auf der Homepage  www.stadtradeln.de einzutragen. Angetreten wird in Teams, wobei auch eigene Teams gebildet werden können. Im letzten Jahr siegte das Team „Seitenstecher“. Das „Offene-Team Gondelsheim“ ist beispielsweise schon offen für Mitradelnde.

Auch unsere Gondelsheimer Vereine und deren Abteilungen können in eigenen Teams losradeln und den kameradschaftlichen Wettkampf suchen. In Corona-Zeiten zudem eine schöne Abwechslung. 

Ebenso sind Firmen, Schulklassen oder Familien herzlich zum Mitmachen eingeladen, sagt Bürgermeister Markus Rupp und hofft auf eine rege Teilnahme!

 „Open-Air-Bürgerbüro“ hinter dem Rathaus

„Geringe Ansteckungsgefahr im Freien ermöglicht bürgerfreundlichen Service ohne vorherige Anmeldung“

Die Bürgerinnen und Bürger können derzeit pandemiebedingt mit ihren Anliegen nicht ins Gondelsheimer Rathaus gehen – zumindest nicht ohne Termin. Deshalb geht nun das Rathaus zu den Menschen. Am Mittwoch, 5. Mai öffnet das Bürgerbüro seine neue „Außenstelle“ und zwar – wie der Name schon sagt – im Freien direkt hinter dem Rathaus.

Immer mittwochs von 15 bis 19 Uhr können die Gondelsheimer dann dort Pässe beantragen, Dokumente beglaubigen lassen, Informationen einholen – eben all die Dinge erledigen, die sie von ihrem Bürgerbüro gewohnt sind und das ganz ohne vorherige Anmeldung.

„Unsere Aufgabe als Verwaltung ist es, die Menschen hier im Ort zu unterstützen und ihnen zu helfen. Jetzt im Frühjahr hat sich für uns die Möglichkeit ergeben, im Freien einen zusätzlichen Service anbieten zu können, der drinnen derzeit so leider nicht möglich ist“, sagen Bürgermeister Markus Rupp und Bürgerbüro-Leiterin Tanja Canelas unisono.

Diese Möglichkeit sieht die Gemeindeverwaltung auch durch einige neue wissenschaftliche Erkenntnisse der Aerosolforschung gegeben, nach dem die Ansteckungsgefahr im Freien kaum gegeben oder zumindest um ein Vielfaches geringer ist als in geschlossenen Räumen.

„Wenn sich schon die Gelegenheit bietet, dann wollen wir diese auch nutzen. Gerade von Ihrem Rathausteam dürfen die Bürgerinnen und Bürger Flexibilität sowie den Mut zu unkonventionellen Lösungen erwarten. Beides haben wir schon häufiger unter Beweis gestellt“, betont Rupp.

In einem Punkt ändere sich aber nichts, macht er deutlich: „Natürlich werden auch bei dieser Lösung alle notwendigen Vorsichtsmaßnahmen ergriffen und alle Vorschriften eingehalten.“ Die technischen Voraussetzungen werden jedenfalls alle geschaffen, um den gewohnten Bürgerservice auch unter freiem Himmel zu ermöglichen. Alles ist also vorbereitet für das „Open-Air-Bürgerbüro“. Jetzt muss nur noch das Wetter mitspielen und der Himmel immer wieder mittwochs seine Schleusen geschlossen halten.

Ab dem 5. Mai ist das Open-Air-Bürgerbüro immer mittwochs von 15 bis 19 Uhr im Freien hinter dem Rathaus beim rückwärtigen Eingang geöffnet. Eine vorherige Terminvereinbarung ist nicht erforderlich.

Das Gondelsheimer Testzentrum – schon jetzt eine Erfolgsgeschichte

Seit sechs Wochen für unsere Bevölkerung da und 1.500 Tests gemacht

Unser kommunales Testzentrum im alten Feuerwehrhaus – betrieben vom DRK Ortsverein und Tom’s Medial Service – macht ganz hervorragende Arbeit.

Seit seiner Eröffnung vor sechs Wochen wurden 1.500 Tests gemacht. Herzlichen Dank für das tolle Wirken für unser aller Gesundheit.

Auch „Sweet & Lucky“ sah das so und hat letzte Woche einen Karton Glückskekse fürs Team und die zu Testenden zur Verfügung gestellt.

Hier nochmals die Öffnungszeiten des Gondelsheimer Testzentrums:

• montags von 7 bis 9 Uhr,

• mittwochs von 16 bis 18 Uhr,

• freitags von 13 bis 15 Uhr sowie

• samstags von 10 bis 12 Uhr.

Kleiner blumiger Willkommensgruß von Bürgermeister Markus Rupp für den Schäffner-Stand auf dem Rathausplatz-Markt

Endlich – genau gesagt seit dem 23. April 2021 – ist das „Freitagsleben“ mit Cristina’s Grillmobil, Honig-Schöntag, Metzgerei Vogt und eben dem Gemüse- und Obststand der Familie Schäffner wieder komplett!

Nutzen Sie die tollen Angebote dort und des Gondelsheimer Einzelhandels im Allgemeinen!

Herzlichst

Ihr

Markus Rupp, Bürgermeister