Informationen zur Einführung der getrennten Abwassergebühr

 

Hinweis zur Niederschlagswassergebühr

 

Seit 01.01.2011 wird in Gondelsheim eine Niederschlagswassergebühr erhoben.

 

Die „Niederschlagswassergebühr“ (ab 01.01.2011 0,28 €/m², ab 01.01.2014 0,30 €/m²) bemisst sich nach den überbauten und darüber hinaus befestigten (versiegelten) Flächen der an die öffentliche Ab­wasser­­beseitigung angeschlossenen Grundstücke, von denen das Nieder­schlagswasser den öffentlichen Abwasseranlagen zugeführt wird.

Erstermittlung der Niederschlagsflächen

Wenn Sie ein Grundstück (z.B. durch Neubau) erstmals an die öffentlichen Abwasseranlagen anschließen, ist der Zustand zum Zeitpunkt des Beginns des Benutzungsverhältnisses maßgebend. Innerhalb eines Monats sind der Gemeinde die entsprechenden  Unterlagen (Berechnungsbogen, Lageplan etc.) zu übermitteln.

Nähere Hinweise und Formulare finden Sie nachfolgend.

 

Änderungen an der bisher veranlagten Fläche

Sollten sich seit der Einführung der Niederschlagswassergebühr Veränderungen der versiegelten Flächen bei Ihnen ergeben haben, bitten wir um Mitteilung. 

Die Vordrucke für die Veränderungsanzeige mit entsprechenden Hinweisen finden Sie nachfolgend.

 

Gerne senden wir Ihnen auch die entsprechenden Unterlagen zu. 

Bitte wenden Sie sich hierzu an Frau Turan vom Steueramt unter der Rufnummer 07252/9444-32 oder steueramt@gondelsheim.de.

Unsere Öffnungszeiten:

Montag, Donnerstag, Freitag                  8.00 - 12.00 Uhr

Mittwoch                                             15.00 - 18.00 Uhr

Initiates file downloadInformation zur Berechnung der Niederschlagswassergebühr

 

Initiates file downloadBeispiel Lageplan 

 

 

Erstermittlung Flächen 

Initiates file downloadBerechnungsbogen Neu 

Initiates file downloadBerechnungsbogen Muster 

Initiates file downloadFormular allgemeine Angaben Erstermittlung

 

Veränderung der Flächen

Initiates file downloadBerechnungsbogen Änderung

Initiates file downloadFormular Allgemein Änderung