< Der Bürgermeister informiert KW 26
05.07.2018 11:43 Alter: 136 days

Der Bürgermseister informiert KW 27


Liebe Mitbürgerinnen und Mitbürger,

das Lärm-Bollwerk an der B 35 verzögert sich derzeit sehr zu unserem und sicherlich auch zu Ihrem Leidwesen, weil die vom Regierungspräsidium Karlsruhe veranlasste Ausschreibung zu einem der guten Konjunktur geschuldeten, hohen Ergebnis geführt hat, welches nun von Instanzen des Bundes geprüft werden muss. Wir werden Sie weiter informieren. 

Die nun von der DB Netz AG geplanten Lärmschutzmaßnahmen sind davon und von der Bahnübergangsproblematik unabhängig und werden laut Bahn nicht vor 2023 realisiert werden können. Dennoch soll eine frühzeitige Information der Bevölkerung erfolgen.  

Geplante Errichtung von Lärmschutzwände in Gondelsheim
Informationsveranstaltung in der Saalbachhalle am 24. Juli 2018

 

Die Bahnstrecke Bruchsal – Bretten – Mühlacker wurde in das „Lärmsanierungsprogramm an Schienenwegen des Bundes“ aufgenommen. Seit 1999 wendet der Bund in diesem Programm erhebliche finanzielle Mittel zur Verbesserung des Lärmschutzes an stark befahrenen Bahnstrecken auf. Auch in Gondelsheim wird damit ein wesentlicher Beitrag zur Verbesserung des Wohnumfeldes geleistet. Mit der Umsetzung dieses Programms ist die DB Netz AG in Karlsruhe betraut worden.

Die Lärmsanierung ist eine freiwillige Leistung des Bundes, es besteht kein Rechtsanspruch auf die Durchführung. Im Rahmen dieses Programms werden aktive Lärmschutzmaßnahmen (wie Schallschutzwände) und passive Maßnahmen (wie Schallschutzfenster) gefördert.

Welche Maßnahmen in Gondelsheim förderfähig sind, wurde in einer schalltechnischen Untersuchung ermittelt, deren Ergebnisse nunmehr vorliegen und auch schon in öffentlicher Gemeinderatssitzung am 4. Juni 2018 vorgestellt wurden. 

Wir möchten Sie im Rahmen einer gemeinsamen mit der Gemeindeverwaltung Gondelsheim initiierten Veranstaltung umfassend über das Lärmsanierungsprogramm und seine Durchführung informieren:

Montag, 24. Juli 2018 um 19:00 Uhr, in der Saalbachhalle Gondelsheim

An diesem Abend erhalten Sie alle Informationen und Ihre Fragen werden kompetent beantwortet. 

Sommer-Seniorennachmittag der Gemeinde Gondelsheim am Mittwoch, dem 25. Juli 2018 bei schönem Wetter vor der Saalbachhalle

 

Die Gemeinde Gondelsheim freut sich, alle Einwohner(innen), die den Status eines Ruheständlers, Pensionärs oder Rentners erreicht haben, zum inzwischen schon 16. Sommer-Senioren-Nachmittag einladen dürfen.

Die Seniorenarbeit in Gondelsheim, in unseren Vereinen, in den Kirchen und anderen Organisationen ist vorbildlich. Dazu zählen darf man auch die gemeindlichen Veranstaltungen wie die Senioren-Weihnachtsfeier oder die Senioren-Theaterfahrt.

Gemütlich, wie in den vorausgegangenen Sommerveranstaltungen, soll es am 

Mittwoch, den 25. Juli 2018

ab 16.00 Uhr

in bzw. vor der Saalbachhalle zugehen.

Die Gemeinde würde sich freuen, Sie begrüßen zu dürfen.

Erneuerte Info-Tafeln 
am Rathaus und Bahnhof
Spende des Heimat- und Kulturvereins

 

Sie waren in die Jahre gekommen, Ortsplan und Historischer Rundgang stammten aus 2001, und sie litten teilweise unter Vandalismus. 

Nun wurden die Tafeln inklusive des Planetenwegs inhaltlich wie optisch überarbeitet. 

Bürgermeister Markus Rupp sagt, „das war absolut notwendig, denn Ortsplan war beispielsweise noch vor Zeiten der Neubaugebiete Metzgerteich-Gölswiesen und Schlossbuckel entstanden.“ 

Besonders erfreut zeigte sich Rupp, dass der Heimat- und Kulturverein mit einer Spende diese Aktion finanzierte. 2.000 Euro stellte Verein dafür zur Verfügung. 

Während der Ortsplan Gondelsheimern, vor allem aber Gästen der Gemeinde Orientierung bietet, sind der historische Rundgang und der Planetenweg ein Angebot tagestouristischer Art. Und das alles an exponierter Lage am Rathausplatz und direkt am Bahnhof. 

Neues vom Jugendtreff „Bounty“
Tripsdrill

 

In den Freizeitpark »Tripsdrill« am Peter-und-Paul-freien Montag? Mit dieser Idee standen wir nicht ganz alleine da: Und so fanden wir uns nicht nur in einer gar nicht sooo kleinen Besuchermasse wieder, wir trafen sogar eine große Menge Gondelsheimer. ;-)

Doch trotz des erstaunlich guten Besuches mussten wir an keiner Attraktion länger als eine Viertelstunde anstehen; das Wetter war herrlich: der Himmel leuchtete hell, die Sonne brannte heiß; die Achterbahnen rockten und wir hatten eine Menge Spaß. 

Terminvorschau:

Zum Hochsommer und als Jahreshöhepunkt in unserer Bar mixen wir am 18./19. Juli (Kidstreff) und am 20. Juli erneut unsere hochbeliebten Cocktails. 

Zum Ferienstart, am 25., 26 und 27. Juli, planen wir erstmals ein dreitägiges Kooperationsprojekt mit der Firma Garten- und Landschaftsbau Mohr. Unter professioneller Anleitung dürfen unsere Besucher hierbei selbst Hand anlegen und spannende Erfahrungen sammeln: Wir werden Trockenmauern für Hochbeete bauen, Setzlinge pflanzen, Wege anlegen, Hochsitze für Greifvögel bauen und vieles mehr.

Erneut steht auch eine Sommerferienaktionswoche im Programm:

Am Sonntag, 29. Juli, bieten wir eine Fahrradfahrt nach Bruchsal an mit Eisessen und Besuch eines Spielplatzes.

Am Mittwoch, 1. August, unternehmen wir einen Ausflug ins Mohnbachtal. Entlang eines Wildbachs ziehen wir durch den kühlen Grund eines Schwarzwaldtals. Es bestehen wunderbare Gelegenheiten zum Planschen, Steine-Hüpfen, Klettern und Spiel inmitten einer einladenden Natur.

Am Donnerstag, 2. August, werden wir mit dem Kindertreff nach Kürnbach zum Minigolfen fahren.

Am Freitag, 3. August, grillen wir und machen unser allseits beliebtes Geländespiel. Zudem findet eine Kooperation mit dem Ferienprogrammpunkt Blues-Kids statt.

Auch nach den Sommerferien geht es weiter: Am Sonntag, 16. September, grillen wir ein zweites Mal, dieses Mal in Verbindung mit einer Nachtwanderung.

Die genauen Einzelheiten und Anmeldungen wie üblich im Jugendtreff bei uns Betreuern.

Euer AWO-Jugendtreff-Team (Matthias und Michael Klebon, Andrea Mergel)

Die 1. Gondelsheimer Tanznacht war top
Wiederholung am Samstag, 30. März 2019

 

Save the date – heißt heute ja gerne: Also tragen Sie sich den Termin der 2. Gondelsheimer Tanznacht ganz dick in den Terminkalender ein. 

Dieser Tage saßen Bürgermeister Markus Rupp, DJ Thomas Brockmann, der veranstaltende FV Gondelsheim und das Technikteam um Maik Braun zusammen. 

Es herrschte große Übereinstimmung, dass die 1. Gondelsheimer Tanznacht vom März 2018 alle Erwartungen übertraf. Unter diesen Prämissen ruft die Veranstaltung schlicht nach einer Wiederholung.

Freuen Sie sich schon heute über die beste Tanzmusik von DJ Thomas Brockmann aus den siebziger, achtziger und neunziger Jahren des vergangenen Jahrhunderts – am Samstag, 30. März 2019 in der Saalbachhalle Gondelsheim.    

Ferienjobs bei der 
Gemeinde Gondelsheim

 

Die Gemeinde bietet auch 2018 wieder Ferienjobs

für Jugendliche ab dem 15. Lebensjahr beim Bauhof an.

Bewerben können sich Schüler, die auch im nächsten Schuljahr eine allgemeinbildende Schule besuchen und keine weitere Beschäftigung ausüben.

Es besteht die Möglichkeit, jeweils 14 Tage bei der

Gemeinde zu arbeiten und zwar vom:

30. Juli - 10. August                je 2 Jugendliche

13. August - 24. August           je 2 Jugendliche

27. August -   7. September     je 2 Jugendliche

Anmeldung nimmt das Bürgerbüro, Frau Canelas, Tel.9444-51 entgegen.

Herzlichst 

Ihr

Markus Rupp, Bürgermeister