< Der Bürgermeister informiert KW 41
20.10.2017 12:32 Alter: 29 days

Der Bürgermeister informiert KW 42


Liebe Mitbürgerinnen und Mitbürger,

das vierte Wochenende im Oktober gehört auch dieses Jahr wieder der „Gondelser Kerwe“. Seit vielen Jahren ist die Kerwe ein Erlebnis für Jung und Alt, ein Markenzeichen für unsere Gemeinde in der ganzen Region geworden. Kein Wunder, denn wo gibt es ihn noch, den klassischen Rummel mit Karussell, Buden, Süßigkeiten? In Gondelsheim: In diesem Jahr z.B. wieder mit einem „Märchenpilz-Karussell“ für die Kleinen und Bungee-Trampolin für Jedermann. Traditionell am Sonntag ergänzt durch das Mini-Car-Fahrerlebnis inklusive Verkehrserziehung. 

Grußwort zur Kerwe
Buntes Treiben auf dem Rathausplatz 
und in der Saalbachhalle

Neben dem Rummel auf dem Rathausplatz haben Ausstellungen, Vereinswettbewerbe („Kerwe-Wettsägen“) und vor allem auch die große Gewerbeschau am Sonntag eine immense Strahlkraft. 

Für die Bewirtung auf dem Rathausplatz sorgen der Musikverein Gondelsheim und das DRK am Sonntagmittag in der Halle, aber auch die Gondelsheimer Gastronomiebetriebe freuen sich auf Ihren Besuch.    

Gönnen Sie sich ein paar schöne Stunden bei dem kleinen Gondelsheimer Volksfest.

Mit herzlichem Gruß

Ihr 

Markus Rupp, Bürgermeister

Gondelsheimer Kerwe 
21. – 23. Oktober 2017

Die „Gondelser Kerwe“ sorgt schon seit Jahren wieder für beste Unterhaltung, viel Spaß und gute Bewirtung. 

Ich freue mich, dass dem so ist und darf Sie schon heute zur traditionell am vierten Oktoberwochenende stattfindenden Veranstaltung auf dem Rathausplatz bzw. in die Saalbachhalle einladen.

Samstag

21. Oktober 2017

Kerwe-Auftakt

Grenzstein-Wanderung ab 13.30 Uhr

Heinz Rätz führt hoffentlich viele interessierte Gondelsheimer und Gäste zu den Stätten der Gondelsheimer Grenzsteine. Jeder der Grenzsteine erzählt eine eigene Geschichte, jeder von Ihnen erhält durch den profunden Ortskenner Heinz Rätz eine Stimme. 

Freie Wähler, CDU und SPD als im Gemeinderat vertretene Parteien und Wählergruppierungen haben sich schon in der Vergangenheit der Dienste von Heinz Rätz bedient. Nun rufen sie gemeinsam ihre Mitglieder und Freunde auf, sich am Kerwesamstag mit Heinz Rätz auf die rd. 2 stündige Wanderung mit Abmarsch am Rathaus zu begeben. Aber auch Neubürger und „Alteingesessene“ dürfen sich animiert fühlen.

Rechtzeitig zum Ausstellungseröffnung des Heimat- und Kulturvereins wird man wieder am Rathausplatz eintreffen.   

Ausstellungseröffnung

„150 Jahre Kreistag Karlsruhe“

Rathaus Gondelsheim (Bürgersaal) 

um 16.00 Uhr 

mit Landrat Dr. Schnaudigel

Seit 150 Jahren beeinflusst der Kreistag durch seine grundsätzlichen Entscheidungen maßgeblich die Entwicklung des Landkreises Karlsruhe. 

Anlässlich dieses Jubiläums hat der Landkreis Karlsruhe eine Wanderausstellung konzipiert, in der die Entwicklung, Persönlichkeiten sowie die Bedeutung der kommunalen Volksvertretung anschaulich dargestellt werden. 

Durch zahlreiche historische und aktuelle Bilder und Dokumente wird dem Betrachter die dynamische Entwicklung des Landkreises nähergebracht. 

Landrat Dr. Christoph Schnaudigel wird persönlich anwesend sein und zusammen mit Bürgermeister und Heimatvereinsvorsitzendem Markus Rupp die Wanderausstellung um 16.00 Uhr eröffnen.  

Kreisarchivar Bernd Breitkopf führt in die Ausstellung ein. 

Alle Interessierten sind herzlich eingeladen.  

Öffnungszeiten der Ausstellung:

Sa. 16.00 – 20.00 Uhr

So. 14.00 – 17.00 Uhr

12. Gondelsheimer

Hahnenschlag-Wettbewerb 

Ab 17.00 Uhr

Für Kinder

Einmal mehr werden bei dem Wettbewerb für Kinder, den Teilnehmer am Wettbewerb die Augen verbunden, er/sie wird mehrmals im Kreise gedreht und muss dann – bewaffnet mit einem Dreschflegel, versuchen, das Ziel, einen Plastikring zu treffen. 

Dies natürlich unter lautstarker Anfeuerung und Anleitung durch das Publikum. Wer am schnellsten trifft, ist der Sieger.

Also jetzt heißt es für unsere Kinder nur noch mitzumachen.

Zu gewinnen gibt es Eintrittskarten für „Kids 2 Kids“ in Heidelsheim.  

Traditionelles „Kerwe-Wettsägen“ 

vor dem Bauhof um 18.00 Uhr

Damen- und Herrenwettbewerb

Vier Jahre fand nun der „Gondelsheimer Kerwe-Duathlon“ statt. In diesem Jahr heißt es auf vielfachen Wunsch wieder: Zurück zu den Wurzeln. 

Zurück zum traditionellen „Wettsägen“ für Männer- und Frauenteams aus Vereinen, Betrieben oder Privatinitiativen. 

Bitte melden Sie Ihre aus drei Mann/Frauen bestehenden Mannschaften (Vereine / Betriebe / Privat) bis Freitag, den 20. Oktober 2017 im Bürgerbüro Gondelsheim (07252-94440 oder per mail: tanja.canelas@gondelsheim.de) an. 

Den männlichen Siegern des Wettsägens winken auch diesmal wieder ein von der Brauerei Hoepfner gestiftetes Fass Bier sowie der Wanderpokal; Platz 2 und 3 werden mit einem Kasten Bier honoriert, dem siegreichen Damenteam winkt eine Kiste Sekt, hier erhalten die 2. und 3. Platzierten je drei Flaschen Sekt.  

Mannschaften können auch noch am Veranstaltungstag gemeldet werden. 

Kerwe im Bauhof 

Musik und Tanz mit DJ Maik Braun 

DJ Maik Braun wird am Samstagabend nach dem Wettsägen ab ca. 19.00 Uhr im Bauhof Hits und Schlager für alle Generationen auflegen. Von den EM- und WM-Partys und vielen weiteren Veranstaltungen ist er bestens bekannt, was Gewähr dafür bietet, dass der Kerwe-Samstag wieder gelungen ausklingen wird. 

Bewirtung durch den Musikverein „Harmonie“ ab 16.30 Uhr

Die Bewirtung des Kerwe-Samstags und -Montags übernimmt wie im Vorjahr der Musikverein „Harmonie“. Er bereichert am Samstag ab 16.30 Uhr und auch am Montag ab 16.00 Uhr das Kirchweihfest.

Im Bauhof beim Rathaus bieten die fleißigen Helfer des Musikvereins folgendes an: Steaks/ Grillwurst / Currywurst / Pommes / Waffeln / Weißbier und div. andere Getränke / Glühwein und Kaffee. 

Unterstützen Sie durch Ihren Besuch die vielfältige Vereinstätigkeit des Musikvereins.

Vergnügungspark auf dem

Rathausplatz mit bekannten und neuen Attraktionen

Es wird wiederum ein Vergnügungspark auf dem Rathausplatz geben und zwar mit der beliebten Attraktion „Bungee-Trampolin“. Und auch wieder mit dem Kinderkarussell (überdacht) der Fa. Traber aus dem benachbarten Walzbachtal für unsere Kleinsten. 

Neu in diesem Jahr sind das Dosenwerfen und ein „Greifarm“, mit dem - bei etwas Geschick - tolle Geschenke zu ergattern sind.  

Daneben wird es traditionell Zuckerwaren etc. geben. 

Sonntag, 

22. Oktober 2017

Tag der Offenen Tür

im „Jugendtreff Bounty“

Der Jugendtreff wird am Kerwe-Sonntag wieder einen Tag der offenen Tür im Jugendtreff ausrichten. An diesem Tag haben Sie Gelegenheit, sich über die Neuheiten und Räumlichkeiten, bzw. über die allgemeine Arbeit im Jugendtreff zu informieren. Zudem wird an diesem Tag die „Bar“ geöffnet sein. Angeboten werden eine feine Auswahl an Milch-, -Kaffee- und Teespezialitäten. Dazu gibt es frisch gebackene Waffeln. Wir freuen uns schon jetzt über Ihren Besuch! 

Gewerbeausstellung 

in der Saalbachhalle 

von 11.00 bis 18.00 Uhr

Der Gewerbeverein Gondelsheim veranstaltet am Kerwe-Sonntag in der Saalbachhalle die schon 13. Gewerbeausstellung in diesem Jahr mit rd. 30 Unternehmern aus Handel, Handwerk und Dienstleistung aus Gondelsheim und Umgebung.

Zudem gibt es am Familien-Sonntag Blasrohrschießen, einen Luftballon-Künstler, Massagen und eine Demonstration der Jugendfeuerwehr. 

Wir laden die gesamte Bevölkerung zu dieser tollen Veranstaltung ein.

Genießen Sie den Kerwe-Familiensonntag in der Saalbachhalle.

Wir freuen uns auf Ihren Besuch

Gewerbeverein Gondelsheim e.V.

Petra Schalm

Kerwe-Bistro der DRK-Bereitschaft

ab 11.00 Uhr in der Saalbachhalle

Die DRK-Bereitschaft lädt am Sonntag alle Mitbürger/innen zum diesjährigen Kerwe-Bistro mit feinen Speisen und Kaffee & Kuchen ein. 

Machen Sie vom Angebot unseres Rettungsdienstes reichlich Gebrauch!

Vergnügungspark auf dem

Rathausplatz

Der Vergnügungspark auf dem Rathausplatz wird am Sonntag wie in den Vorjahren ab 11.00 Uhr bereichert durch den Verkehrstrainer

„Family-Car“

Neben dem Spaßfaktor haben sich die Betreiber der Miniautos der Verkehrserziehung verschrieben.

Ausstellung

„150 Jahre Kreistag Karlsruhe“

im Rathaus Gondelsheim 

von 14.00 - 17.00 Uhr

Montag, 

23. Oktober 2017

Der Vergnügungspark wird auch am Montag seine Pforten geöffnet haben.

Die Versorgung der hoffentlich wie in den Vorjahren vielen Besucher obliegt ab 16.00 Uhr dem Musikverein „Harmonie“.

Im Bauhof gibt es wie am Samstag: Steaks /Grillwurst / Currywurst / Pommes / Waffeln / div. Getränke / Glühwein und Kaffee. 

Achtung: Das Bürgerbüro bleibt am Montagnachmittag wegen Kerwe geschlossen!

Besser als die Wiesn –  Gondelsheim feiert Oktoberfest
Mega-Party in der Saalbachhalle

Quelle: Hügelhelden.de

Wenn Gondelsheimer feiern, dann machen sie das auch gleich richtig! Mit einem rauschenden Oktoberfest haben sich die örtlichen Vereine – insbesondere das Trio aus Turnverein, Fußballverein und Tennisclub selbst übertroffen. 

Die Stimmung in der Halle war an beiden Tagen schnell auf dem Siedepunkt und die zu großen Teilen in Tracht erschienen Gäste tanzten auf den Tischen. Maßgeblich lag das auch am genialen Soundtrack des Festes! Am Samstag-Abend rockte die 089-Band aus München die mit knapp 800 Besuchern besetzte Halle und spielte einen Wiesn-Hit nach dem nächsten – alles natürlich in bester Alpenrock-Marnier. Vom Zillertaler Hochzeitsmarsch bis Hubert von Goisern war alles am Start was Spaß machte und tanzbar war!

Für Begeisterung sorgte am Samstag auch die „Gloine Bsetzung“. Dahinter verbirgt sich ein Ensemble des Musikvereins Büchig, bestehend aus 15 Musikerinnen und Musikern, die schon beim Oktoberfest vor drei Jahren in Gondelsheim für Stimmung sorgten. 

Als perfekter „Warm-Macher“ agierte an beiden Abenden der hiesige Musikverein „Harmonie“. 

Auch in anderer Hinsicht musste sich das Gondelsheimer Oktoberfest nicht hinter dem Original verstecken. Eine blau-weiß dekorierte Halle, knusprige Haxn und die Maß Bier kostete nur einen Bruchteil des Wiesn-Pendants! Die ersten Liter gingen sogar aufs Haus, als Gondelsheims Bürgermeister Markus Rupp mit Schmackes das große Fass anstach um damit den Startschuss für die zweitägige Mega-Gaudi zu geben. 

Am Ende waren sich alle einig – dieses Fest war einmal mehr der absolute Hammer. 

Neues aus dem Jugendtreff Bounty
Federleicht beschwingt

Kennen Sie das, wenn die Augen eines Kindes vor Freude strahlen, die Wangen sich lieblich röten, die Füße in ungeduldigem Eifer trippeln, die nimmermüden Hände vor Tatendrang wedeln? Wir erleben solche Szenen immer wieder – kleine Momente des Glücks. Derzeit werden wir von einem Kind besonders häufig mit selbstgemalten Bildern beschenkt. Die Motive sind so hübsch wie vielfältig und stecken voller Einfälle und genauer Beobachtung unseres Wirkens. Wenn wir die Geschenke dann loben, leuchten die Kinderaugen hell auf, die Wangen färben sich und eifrig stampfen die Füße. Und während wir noch das Gemalte wertschätzen, heißt es meistens: „Ich weiß schon wieder was!“

Nach einem Nachmittag voller Bildgeschenke und großem Lob konnten wir das Mädchen vom Fenster aus beobachten, wie es vor innerer Freude strahlend, mit schlenkernden Armen nach Hause hüpfte: Federleicht beschwingt.

Wir bedanken uns bei Herrn Axel Rusnak für die Spende eines Mountainbikes an einen bedürftigen Jugendlichen.

Terminvorschau:

Am Sonntag, 22. Oktober, bieten wir im Rahmen der Gondelsheimer Kerwe wieder einen Tag der offenen Tür an. Die interessierte Ortsbevölkerung ist herzlich zu einem Besuch unserer Einrichtung eingeladen.

Am Sonntag, 29. Oktober, bieten wir für unsere Besucher ab 10 Jahren einen Ausflug in den Wildpark Silz in der Pfalz an. Anmeldung bei uns Betreuern im Jugendtreff.

Euer AWO-Jugendtreff-Team (Matthias und Michael Klebon, Andrea Mergel)

Denken Sie jetzt schon an Ihre Weihnachtsgeschenke 

„Dui do on de sell” am 
30. Dezember 2017 erstmals 
in Gondelsheim

Seit über 15 Jahren lässt das sympathische Erfolgs-Duo "Dui do on de Sell" mit scharfer Zunge und schwäbischem Trockenhumor ihre Zuschauer brüllen vor Lachen. Am 30. Dezember 2017 sind sie endlich in Gondelsheim zu Gast.

Die beliebten Schwertgoschen zählen zu den bekanntesten und erfolgreichsten Mundart-Kabarettistinnen des Südens und sind Garant für ausverkaufte Hallen. Nicht zuletzt weil sich das Publikum oft schonungslos selbst erkennt. Am Samstag, 30. Dezember 2017, ist das Duo zu Gast in der Gondelsheimer Saalbachhalle. Veranstalter ist der Heimat- und Kulturverein Gondelsheim. Über 300 Karten sind bereits heute verkauft 

In ihrem Programm "Reg mi net uf" wagen Petra Binder und Doris Reichenauer einen erbarmungslos ehrlichen und charmant witzigen Blick auf das Ehe -und Familienleben.

Die Nachricht vom Vorruhestand des Ehemanns stellt die moderne Frau nach 30 Ehejahren plötzlich vor neue Herausforderungen. Während Petra ihre bessere Hälfte mit genauen Anweisungen und Postit-Bäbberle auf Spur bringt, kämpft Doris mit ihrem besserwissenden und nervig umsorgenden Frühaufsteher, der mit "scheiß guter Laune" sogar die Apothekenumschau ans Bett bringt.

In vertrauter Tratsch-Runde wird alles aufs Korn genommen, was nicht niet- und nagelfest ist. Ob Schwiegermütter mit Aha-Erlebnis, partnerschaftlich nicht Endversorgte, Figur-Ästheten oder aktuelle Trends wie die Blümchen-Intimfrisur und Second-Hand-Vegetarier – nichts ist vor den beiden verbalen Rasiermessern sicher.

Versprochen wird ein unterhaltsames Mundart-Feuerwerk, gespickt mit Wortwitz, messerscharfer Ironie und unverwechselbarer Situationskomik.

Also, Eintrittskarten eignen sich auch bestens als Weihnachtsgeschenk für Ihre Familienmitglieder oder Freunde.

Karten sind im Vorverkauf für 18 Euro im Bürgerbüro des Rathauses Gondelsheim erhältlich. An der Abendkasse kosten die Karten dann 20 Euro. 

 

Herzlichst 

Ihr

Markus Rupp, Bürgermeister