< Der Bürgermeister informiert KW 8
09.03.2017 15:06 Alter: 112 days

Der Bürgermeister informiert KW 9


Liebe Mitbürgerinnen und Mitbürger,

am feiert der Bürgerverein Gondelsheim bei einem Umtrunk und mit Musik das zweijährige Jubiläum des Bücherschranks am Marktplatz. Und zwar in der Zeit zwischen 12.00 und 14.00 Uhr (nur bei gutem Wetter). 

Und natürlich findet am Samstag – wie Sie der Titelseite entnehmen können – wieder ein großer Flohmarkt in der Saalbachhalle statt. 

Ortsputzete am 25. März 2017
"Dreck-weg-Samstag“ in Gondelsheim!"

Unter bewährtem Motto möchte die Gemeinde Gondelsheim auch im Jahr 2017 wieder dazu beitragen, dass innerörtliche Grünanlagen, Wege oder Blumenrabatten etc. nicht zu einer Müllhalde verkommen.

Leider sieht es nach jedem Winter an vielen Stellen nicht besonders schön aus.  

Deshalb wird durch die Gemeindeverwaltung erneut eine Ortsputzete organisiert. Ziel ist es, dass Gondelsheim im Frühling vom „Dreck“ befreit ist. Natürlich braucht es dazu wie in den vergangenen Jahren wieder engagierte Bürgerinnen und Bürger, die tatkräftig helfen, so Bürgermeister Markus Rupp.  

Die Aktion wird am Samstag, den 25. März 2017 ab 10.00 Uhr durchgeführt. Treffpunkt ist auf dem Rathausplatz. Gegen etwa 12.00 Uhr soll das Unterfangen beendet sein. Die Einteilung der Sammelgruppen, die Zuweisungen von Gebieten und die Verteilung von Müllsäcken und Handschuhen erfolgt über den Bauhof der Gemeinde Gondelsheim.

Zum Ende der Ortsputzete lädt die Gemeinde Gondelsheim die fleißigen Helfer traditionell zu einem Vesper ein. 

Neues aus dem Jugendtreff „Bounty“
Ein ernstes Thema

„Scheiße, dass es mittlerweile soweit gekommen ist!“ Kein Jugendlicher blieb unberührt von diesem Thema, mit dem alle schon ihre Erfahrung gemacht haben. Im Anschluss an einen cineastischen Input setzten wir uns mit einer ernsten Angelegenheit auseinander: dem »Cyber-Mobbing« – dem bösartigen Hänseln unter Jugendlichen mittels der neuen Medien. „Ich wünsche es keinem von euch, aber achtet bitte darauf, was ihr von euch preisgebt“, appellierte Medienfachmann Thorsten Mergel, der die Diskussionsrunde im Anschluss an den normalen Sonntagstreff moderierte, mit Nachdruck um einen verantwortungsvollen Umgang mit Medieninhalten. Etwas verhalten zunächst, dann aber recht freimütig erzählten die allesamt etwas älteren Teilnehmer der Sonderaktion von eigenen Erfahrungen. Und die waren traurig, schockierend zum Teil.

Durch die Tatsache, dass heute so gut wie jeder Heranwachsende über Smartphone, Tablet und Co. – Geräte, die neben Textnachrichten auch Foto-, Video- und Audioaufzeichnungen zulassen – in Netzwerkgruppen organisiert ist, verbreiten sich Inhalte rasend schnell, lassen sich kopieren, kommentieren, abspeichern und sind, einmal online gestellt, später kaum noch zurückzunehmen. Das gezielte Verspotten und der Datenmissbrauch im Weitergeben und Teilen selbst intimster Inhalte werden durch diese Technologie erleichtert. Zudem gilt in den Online-Gruppen: Wer heute Täter ist, kann schon morgen Opfer sein. Die Jugendlichen, das zeigte dieser Feldversuch einer Diskussionsabends, waren von diesem Thema sehr berührt: „Einfach nur scheiße!“

Thorsten Mergel konnte aber auch Mut machen: „Wenn ihr eine solche Situation erlebt und übersteht, könnt ihr am Ende auch gestärkt daraus hervorgehen.“ Zudem zeige sich dabei, wie viel „echte Freunde“ wert seien.

Zusammengefasst: Das Thema war ernst, die ernsthaft geführte Aufarbeitung jedoch hoffnungsvoll stimmend.

Wieder dürfen wir mehreren Gondelsheimern für ihre Unterstützung unseres Jugendtreffbetriebs ein herzliches Dankeschön aussprechen:

Familie Gattung für die Spende einer »Fresstüte«,

Herrn Markus Lutz für die willkommene Spende mehrerer Packungen Milch,

Familie Mergel für die gelungene Sonderaktion und die Spende von Pizza,

Familie Schalm für die Spende von Bastelmaterial,

Familie Veit für die Spende einiger Spiele.

Terminvorschau:

An diesem Sonntag, 12. März, hat die Bar geöffnet: Es gibt heiße Milch-, Kaffee- und Teespezialitäten sowie eine feine Süßspeise.

Am Samstag, 25. März, veranstaltet die Gemeinde ihren alljährlichen „Dreck-weg-Samstag“. An dieser Ortsputzete wollen wir uns als eigene Gruppe beteiligen. Treffpunkt um 10 Uhr vor dem Gemeindebauhof. Anmeldung bei uns Betreuern.

Euer AWO-Jugendtreff-Team (Matthias und Michael Klebon, Andrea Mergel)

Erfolgreiche Integration braucht viele Mitwirkende Kreisintegrationspreis wird zum dritten Mal ausgelobt

Jedes Jahr kommen zahlreiche Menschen aus bis zu 140 Herkunftsländern in die Städte und Gemeinden im Landkreis Karlsruhe – viele aus der Europäischen Union, aber auch von anderen Kontinenten. Vor diesem Hintergrund gewinnt die Integrationsarbeit immer weiter an Bedeutung. Dass die Menschen hier eine neue Heimat finden gelingt nur im gemeinsamen Miteinander. Glücklicherweise gibt es eine Vielzahl von Initiativen und Projekten, die sich zum Ziel gesetzt haben, Menschen mit anderen kulturellen Hintergründen in die Gesellschaft zu integrieren.

Um vorbildliche und nachhaltige Integrationsprojekte in besonderer Weise öffentlich zu würdigen, vergibt der Landkreis Karlsruhe zum dritten Mal den Kreisintegrationspreis. Der Preis wird von Landrat Dr. Christoph Schnaudigel in einer öffentlichen Veranstaltung verliehen. Für Projekte von Einzelpersonen, Gruppen, Vereinen und Schulen ist er mit 3.000 EURO dotiert. Verbände, Organisationen und Unternehmen sowie Integrationskonzepte von Gemeinden, erhalten die besondere Auszeichnung ohne Preisgeld.

Bewerbungen und Vorschläge, die auch von Dritten eingereicht werden können, sind bis 30. April an das Landratsamt Karlsruhe, Dezernat Mensch und Gesellschaft, Amt für Integration, Geschäftsstelle Kreisintegrationspreis, Beiertheimer Allee 2, 76137 zu richten.

Weitere Informationen sind auf der Homepage www.landkreis-karlsruhe.de unter „Aktuelles“ oder telefonisch bei Jana Gros, Telefon 0721/936-77430 und Martin Brennfleck, Tel. 0721/936-73990 zu erhalten. 

Sportler- und Ehrenabend der Gemeinde Gondelsheim
am 29. September 2017 
ab 19.30 Uhr in der TV-Turnhalle

Die Gemeinde Gondelsheim führt in diesem Jahr wieder einen Sportler- und Ehrenabend in der TV-Halle durch. 

Geehrt werden Erfolge im Zeitraum vom 01.08.2016 bis 30.06.2017. Weitere Hinweise zur Verleihung von Urkunden und Medaillen können Sie auf unserer Homepage (Startseite > Aktuelles & Rathaus > Wissenswertes zur Gemeinde > Ehrenordnung der Gemeinde) abrufen.

Ihre Meldungen oder Anträge für die Saison 2016/2017 können Sie bis spätestens 14.07.2017 – gerne auch schon vorher - bei der Gemeinde Gondelsheim (Ansprechpartner: Anja Turan, Steueramt, Zimmer 3, Tel. 07252/9444-32, per Post oder E-Mail: Anja.Turan@gondelsheim.de) einreichen.

Herzlichst 

Ihr

Markus Rupp, Bürgermeister