Herzlich Willkommen auf der Gondelsheimer Webseite

Als Bürgermeister der Gemeinde Gondelsheim darf ich Sie auf unserer Homepage herzlich willkommen heißen. Ich freue mich über Ihr Interesse an unserer Gemeinde...

Mehr erfahren...



Dem Lärm geht es endlich an den Kragen
Dem Lärm geht es endlich an den Kragen

Hartnäckigkeit zahlt sich aus
Bau der Lärmschutzwand an der B35 steht nichts mehr im Weg

 

Die Genehmigung für den Bau der Lärmschutzwand an der B35 ist nun endgültig erteilt. Die gute Nachricht für die lärmgeplagten Bürger an der Bundesstraße verkündete Bürgermeister Markus Rupp in der jüngsten Gemeinderatssitzung: „Endlich kann es losgehen.“ Ursprünglich sollten die Arbeiten bereits in vollem Gange sein. Grund für die Verzögerung war das Ergebnis der Ausschreibung. Die abgegebenen Angebote wiesen deutlich höhere Kosten auf als geplant. Was wiederum die Verantwortlichen in Karlsruhe und Stuttgart zunächst davon abhielt, die Genehmigung zu erteilen. Letztlich ging das Anliegen zur Prüfung bis nach Berlin. Mit positivem Ausgang. „An der Bedeutung und der Dringlichkeit der Maßnahme bestand nie ein Zweifel. Auf jeden Fall hat sich unsere Hartnäckigkeit ausgezahlt“, betont Rupp, der immer wieder persönlich bei den zuständigen Stellen vorstellig wurde.

In rund drei Wochen beginnen die Arbeiten an der Lärmschutzwand mit der Einrichtung der Baustelle und den notwendigen Maßnahmen zur Verkehrssicherung. Laut Zeitplan des Regierungspräsidiums Karlsruhe soll damit am 6. August gestartet werden. Eine Woche später geht es dann los mit den eigentlichen Bauarbeiten, die voraussichtlich bis Ende Juli kommenden Jahres dauern werden. Während dieser Zeit rollt der Verkehr in beide Richtungen auf zwei Fahrstreifen mit einer Breite von drei Metern.

Mit der Errichtung der Lärmschutzwand einher geht zudem die sukzessive Sanierung von fünf Brückenbauwerken an der Bundesstraße. Im Zuge dessen kann es immer wieder einmal zu verkehrlichen Engpässen kommen. Steht eine Sanierung an, wird jeweils eine einspurige Verkehrsführung mit Ampelregelung eingerichtet. Sämtliche Brückenarbeiten sollen zwischen den Sommerferien und Ende Mai 2019 erfolgen, wobei die Arbeiten witterungsbedingt im Winter für längere Zeit ruhen.

Damit erhält Gondelsheim einen durchgängigen Lärmschutz entlang der Bundesstraße. Der neue Abschnitt schließt an die bereits bestehende Wand am Südanschluss zur B35 an und reicht zukünftig bis zum Ende der Wohnbebauung an der Einfahrt Nord.

12.06.2018

Der Bürgermeister informiert KW 24

Liebe Mitbürgerinnen und Mitbürger,   Lärmschutz ist in aller Munde. Mit dem Thema befasste sich auch der Gemeinderat Gondelsheim in seiner jüngsten Gemeinderatssitzung.       Bahntrasse erhält zwei Lärmschutzwände  Vortrag zu Planungen im Gondelsheimer Rat          Realisierung nicht vor dem Jahr 2023  Quelle: BNN / Brettener Nachrichten vom 6. Juni 2018 (Arnd Waidelich)   Die Gondelsheimer sind von Lärmquellen umgeben. Der Radau kommt von der Bundesstraße 35, der Bahnstrecke, der Bruchsaler und der Brettener Straße. Natürlich sorgt er für Verdruss. Gleichzeitig gibt es immer wieder Vorhaben, mit denen der Lärm eingedämmt werden soll. An der...MEHR ERFAHREN


07.06.2018

Der Bürgermeister informiert KW 23

Liebe Mitbürgerinnen und Mitbürger,   kaum war das Feuerwehrfest in Gondelsheim beendet, brauchten wir sie schon wieder die ehrenamtlichen Floriansjünger.   Unwetter wüten am 1. Juni erneut in der RegionGondelsheim kam mit „blauem Auge“ davon   Angekündigt waren zwar für Fronleichnam schlimme Unwetter im Südwesten, doch hofften wir, der Kelch der Verwüstung möge an uns vorbeigehen. Dennoch hatten wir – sensibilisiert vom Starkregenereignis ein Woche zuvor – am Bruchgraben am Spätnachmittag die Dammbalken vorsorglich einbauen lassen.  Über die entsprechenden Warn-Apps gingen dann ab etwa 23.30 Uhr sich ständig verschlechternde Meldungen bei mir ein, was mich veranlasste...MEHR ERFAHREN


30.05.2018

Der Bürgermeister informiert KW 22

Liebe Mitbürgerinnen und Mitbürger, der Hochwasser-Schutz genießt in Gondelsheim hohe Priorität. Die letzten Tage mit kräftigen Unwettern haben gezeigt, wie notwendig dies ist. Nach der Entwicklung einer Hochwasser-App vor rund eineinhalb Jahren erweist sich die Gemeinde Gondelsheim nun abermals als Vorreiter.   Gondelsheim setzt bei Hochwasser-Schutz auf innovative LösungGemeinde ist einer von vier Pilot-Standorten für smarte Pegel-Sensoren   Vier zusätzliche Pegel-Sensoren werden in den nächsten Wochen installiert und in Betrieb genommen. Aber nicht irgendwelche Sensoren, sondern smarte. Das bedeutet nichts anderes, als dass diese ständig die Wasserstände messen und in Echtzeit übermitteln....MEHR ERFAHREN


24.05.2018

Der Bürgermeister informiert KW 21

Liebe Mitbürgerinnen und Mitbürger,als am Dienstag Nachmittag schwere Unwetter über den Kraichgau hereinbrachen und viele Städte und Gemeinden unter Wasser setzten, kamen wir in Gondelsheim glimpflich, aber nicht gänzlich unbehelligt davon. Bruchweg nach Starkregen kurzzeitig verschlammt Denn Wasser samt Schlamm strömten kurz nach 17.00 Uhr von den Ackerflächen vor allem in den Bruchweg - deutlich weniger in die Jöhlinger Strasse. Zum Glück hielt das Volumen des Bruch- und Riedgrabens den Wassermassen stand. Wohlweislich hatte ich sie morgens nach Ankündigung einer angespannten Wetterlage in den Medien nochmals säubern lassen.   Knapp 40 Liter/m² Regen kamen in der nordwestlichen Gemarkung in kurzer...MEHR ERFAHREN