Herzlich Willkommen auf der Gondelsheimer Webseite

Als Bürgermeister der Gemeinde Gondelsheim darf ich Sie auf unserer Homepage herzlich willkommen heißen. Ich freue mich über Ihr Interesse an unserer Gemeinde...

MEHR ERFAHREN



22.09.2016

Der Bürgermeister informiert KW 38

Liebe Mitbürgerinnen und Mitbürger, es war eine gelungene Veranstaltung am vergangenen Samstag im Schlossstadion. Ich war sowohl von der Zahl der laufenden Mannschaften und Läuferinnen wie Läufer positiv überrascht als auch von dem Andrang der Besucher. Ein interessantes Video zur Veranstaltung erwartet Sie auch unter www.hügelhelden.de/gondelsheim-laeuft-wieder.   770 Kilometer nach zwei StundenLäufer legen in Gondelsheim bei Sponsorenlauf 2 000 Runden auf neuer Tartanbahn zurückNeue Mannschaft trainiert im Stadion   Quelle: „Brettener Nachrichten“ BNN vom 19. September 2016 – Text und Bild Catrin Dederichs   Gondelsheim. 28 Jahre hatte die alte Kunststoffbahn in Gondelsheim bereits auf...MEHR ERFAHREN


19.09.2016

Der Bürgermeister informiert KW 37

Liebe Mitbürgerinnen und Mitbürger, Sanierte Leichtathletik-Anlage im Gondelsheimer Schlossstadion wird eingeweihtSamstag, 17.09.2016 von 14:00 Uhr bis 17:00 Uhr   Quelle und Foto: kraichgau.news.de (Chris Heinemann) Mit einem Sponsorenlauf wird die sanierte Leichtathletik-Anlage im Gondelsheimer Schlossstadion am Samstag eingeweiht.  Vor drei Jahren wurde im Schlosstadion für rund 300.000 Euro der Kunstrasen- in einen Rasenplatz umgewandelt und die Flutlichtanlage punktuell verändert. Jetzt können Gemeinde und Turnverein Gondelsheim (TVG) auch die Sanierung der Tartanbahn feiern. „Gemeinderat und Gemeindeverwaltung sehen die Sanierung als sinnvolle Investition in die sportliche...MEHR ERFAHREN


07.09.2016

Der Bürgermeister informiert KW 36

Liebe Mitbürgerinnen und Mitbürger, die Fußball-EM liegt zwar schon wieder geraume Zeit hinter uns, doch so ganz ist sie noch nicht vorbei – zumindest für das „Schneckenhaus“:   Scheck der Fa. Harsch geht an Kita „Schneckenhaus“ Es war die Idee von Bürgermeister Markus Rupp und in Rolf Harsch, Inhaber des gleichnamigen Unternehmens in Gondelsheim und Bretten, hatte er schnell einen Mitstreiter gefunden. Es sollte bei der EM-Party in Gondelsheim nicht nur einen Sieger im Elfmeterschiessen geben, sondern jeder Schuss auf das auf dem Rathausplatz stehende Fußballtor brachte auch noch 3 Euro für einen guten Zweck. Die Auswertung erbrachte, dass es mehr Gondelsheimer aus dem westlichen Gemeindeteil...MEHR ERFAHREN


01.09.2016

Der Bürgermeister informiert KW 35

Liebe Mitbürgerinnen und Mitbürger, wie Sie sicherlich bereits gesehen haben, sind die mobilen Wohneinheiten für die Gemeinschaftsunterkunft des Landkreises Karlsruhe im „Neuen Weg“ angekommen und bereits aufgebaut. Mit einem Jahr nicht von der Gemeinde verursachten Verzug erfüllt nun auch Gondelsheim die im Landkreis Karlsruhe geltende kommunale Aufnahmequote an Flüchtlingen. Mobile Wohneinheiten sind gestelltGemeinschaftsunterkunft des Landkreises Karlsruhe „Neuer Weg“ voraussichtlich ab Oktober bezugsfertig   Die Wohneinheiten befinden sich auf einem Grundstück neben dem Bahnhofsgebäude, welches der Landkreis von der Bahn angemietet hat. In der zweigeschossigen Containeranlage mit 30...MEHR ERFAHREN


25.08.2016

Der Bürgermeister informiert KW 34

Liebe Mitbürgerinnen und Mitbürger, zwei Drittel der Sommerferien liegen schon wieder hinter uns. Und auch die Verlagsferien sind beendet, weshalb es heute u.a. wieder einen Bericht des Bürgermeisters für Sie gibt:   Samstag, 17. September 2016Feier zur Wiedereröffnung der sanierten Tartanbahn   Von Michael Klebon   Die gelungene Sanierung der doch arg in die Jahre gekommenen und für den Sportbetrieb nur eingeschränkt noch geeigneten Tartanlaufbahn im Schlossstadion wollen die Gemeinde Gondelsheim und der nutznießende TVG mit einer Einweihungsfeier begehen. Am Samstag, den 17. September, sollen die grundsanierten Leichtathletikanlagen erstmals der Öffentlichkeit vorgestellt werden....MEHR ERFAHREN


03.08.2016

Der Bürgermeister informiert KW 31

Liebe Mitbürgerinnen und Mitbürger, die Sommerferien 2016 haben begonnen. Und wieder einmal bieten unsere Gondelsheimer Vereine – wie berichtet – dankenswerterweise ein abwechslungsreiches Ferienprogramm für unsere Kinder und Jugendlichen an. Auch die „Kernzeitbetreuung“ ist wieder aktiv in der Ferienbetreuung.   Sommergruß des Bürgermeisters   Alle, nicht nur die Schülerinnen und Schüler, freuen wir uns nun auf ein paar Tage Urlaub. Raus aus dem Alltag, etwas Ruhe und Abstand finden. Kraft tanken für neue Aufgaben.   In diesem Sinne wünsche ich Ihnen persönlich, aber auch im Namen des Gemeinderats und der Gemeindeverwaltung schöne Ferien- und Urlaubstage und gute Erholung! Auch...MEHR ERFAHREN


Treffer 1 bis 6 von 205
<< Erste < Vorherige 1-6 7-12 13-18 19-24 25-30 31-36 37-42 Nächste > Letzte >>
Neues aus Gondelsheim

zeo-Carsharing mit Elektroauto

 

„Hier kommt zeo“ – Das Elektrofahrzeug zum Autoteilen ist ab Oktober verfügbar

   

 

„zeo“ – diesen Namen tragen die 39 Elektrofahrzeuge, die alle Bürgerinnen und Bürger in der Region Bruchsal ab Oktober mieten können. Sie werden im Rahmen des E-Carsharing-Projekts „zeozweifrei unterwegs“ in 12 Städten und Gemeinden zum Autoteilen an gut erreichbaren Standorten aufgestellt. Autofahren ohne Abgase, noch dazu ohne eigenes Auto, ist damit unkompliziert und umweltfreundlich möglich.

Die Bürgerinnen und Bürger können die grün-weißen „zeos“ ab Samstag, 01. Oktober 2016, nutzen. Voraussetzung ist eine einmalige Anmeldung für das Flinkster-zeo-Carsharing, die bereits ab Donnerstag, 29. September 2016, möglich ist. Dabei gilt die Devise „Der frühe Vogel fängt den Wurm“: Die Umwelt- und Energieagentur Kreis Karlsruhe stellt den ersten 10 Bürgerinnen und Bürgern, die im Bürgerbüro in Gondelsheim für „zeozweifrei unterwegs“ ihre Nutzerkarte abholen, einen Fahrgutschein über 10 Euro zur Verfügung. Er kann ganz einfach über das Buchungssystem bei Flinkster eingelöst werden.

Die Registrierung selbst ist kostenlos und schnell erledigt: Über die Homepage www.zeozweifrei-unterwegs.de gelangt man zur Registrierung. Ihre Nutzerkarte erhalten die künftigen „zeo“-Fahrer dann in ihrem Bürgerbüro vor Ort. Danach kann es schon losgehen. Die Autos sind rund um die Uhr buchbar via Internet, Smartphone-App oder Telefon. Auch begleitetes Fahren ab 17 Jahren ist möglich, wenn der Beifahrer im Besitz der „zeo“-Nutzerkarte ist.

Jede Carsharingstation besteht aus einer Doppelladesäule, dem „zeo“ sowie einem weiteren Parkplatz, so dass auch andere Elektrofahrzeuge aufgeladen werden können. Am 01. Oktober werden die ersten 25 Elektroautos in Betrieb genommen, zwei Monate später, Anfang Dezember folgen elf weitere. Ab Mai 2017 wird die Flotte dann vollständig sein: 39 Elektrofahrzeuge, davon 34 Renault Zoe, 4 Nissan e-NV 200 als Siebensitzer und ein Nissan e-NV 200 als Kastenwagen, stehen zum Carsharing zur Verfügung.

Nie war es so leicht, auf ein eigenes Auto zu verzichten: Anmelde- oder monatliche Grundgebühr sowie eine zu hinterlegende Kaution gibt es nicht – vorausgesetzt man wohnt in einer der 13 Mitgliedsgemeinden der WFG. Dann kostet die Nutzung des Renault Zoe 18 Cent (20 Cent für den Nissan e-NV 200) pro gefahrenen Kilometer und einen Euro (zwei Euro für den Nissan) pro Stunde. Zum Vergleich: Der „normale“ Flinkster-Kunde zahlt im bundesweiten Tarif tagsüber fünf Euro pro Stunde für einen Kleinwagen und außerdem 50 Euro einmalig, wenn er keine Bahncard besitzt. Carsharing-Betreiber der „zeo“-Fahrzeuge ist DB Rent, Tochter der Deutschen Bahn und bekannt mit ihrem bundesweiten Flinkster-System.

Die Elektroautos verfügen über eine Reichweite von etwa 150 Kilometer pro Akkuladung. Der Renault Zoe hat nach einer Stunde Ladezeit genug Reichweite um zum Beispiel von Bruchsal nach Heidelberg und zurück zu fahren. Die Ladesäulen an den Carsharingstationen, aus denen im Übrigen Ökostrom fließt, wurden in den letzten Wochen von der Energie- und Wasserversorgung Bruchsal errichtet.

Wann, wo und welches Elektrofahrzeug in Gondelsheim zum umweltfreundlichen Autoteilen bereit steht, zeigt nachstehende Übersicht.

 

Ortsteil

Standort

Inbetriebnahme

Fahrzeug

Fahrzeugeigentümer

Gondelsheim

Bruchsaler Str. 32 (Parkplatz der Gemeindeverwaltung)

01.10.2016

Renault Zoe

Gemeinde Gondelsheim

Gondelsheim

Bruchsaler Str. 81

01.10.2016

Renault Zoe

Dr. Fella Industriebedarf GmbH

Eine Besonderheit von „zeozweifrei unterwegs“: Die Fahrzeuge gehören nicht wie sonst üblich dem Carsharingbetreiber, sondern 25 Städten, Gemeinden und Unternehmen. Daher werden einzelne Elektroautos werktags zu bestimmten Zeiten von den Fahrzeugeigentümern selbst genutzt, die Mehrzahl der „zeos“ steht aber rund um die Uhr den Bürgerinnen und Bürgern zur Verfügung. Welches Fahrzeug zu welcher Uhrzeit buchbar ist, kann man der Buchungsübersicht bei Flinkster entnehmen.

Sämtliche Informationen über Lage und Inbetriebnahme der Standorte, Anmeldung und Buchung bis hin zum Laden eines „zeo“ erhalten Sie auf der Website des Projektes www.zeozweifrei-unterwegs.de.

 

 

Ihre Ansprechpartner für Rückfragen

 

Regionale Wirtschaftsförderung Bruchsal GmbH

Amalienstraße 2, 76646 Bruchsal

Herr Stefan Huber

Tel.:         07251 93256-10

E-Mail:     stefan.huber@wfg-bruchsal.de

Internet:   www.wfg-bruchsal.de

 

Energie- und Wasserversorgung Bruchsal GmbH

Schnabel-Henning-Straße 1a, 76646 Bruchsal

Herr Joachim Fuchs

Tel.:         07251 706-442

E-Mail:     joachim.fuchs@ewb-bruchsal.de

Internet:   www.ewb-bruchsal.de

 

Umwelt- und EnergieAgentur Kreis Karlsruhe GmbH

Hermann-Beuttenmüller-Straße 6, 75015 Bretten

Simon Weimer

Tel.:         0721 936-99670

E-Mail:     s.weimer@energieagentur-kreiska.de

Internet:   www.energieagentur-kreiska.de